Wissenschaftsnachwuchs

…auf der Suche nach genmanipulierter DNA

Auch im Schuljahr 2014/2015 nutzte der Leistungskurs Biologie der Jahrgangsstufe Q1 ein Angebot der Ruhruniversität Bochum, um im sogenannten Schülerlabor mit gentechnisch verändertem Material zu experimentieren.

Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler bestand darin, aus vier verschiedenen DNA-Sorten diejenige herauszufinden, die aus gentechnisch verändertem Mais stammt. Dazu mussten die jeweiligen DNA-Teilstücke mittels Polymerase-Kettenreaktion zunächst vervielfältigt und dann durch Gel-Elektrophorese anhand ihrer Fragmentlänge aufgetrennt und identifiziert werden. Bevor es aber überhaupt losgehen konnte, wurde die Handhabung der Mikropipetten gründlich geübt und die Nutzung der Waagen und weiterer Geräte erklärt. Außerdem erhielt die Gruppe eine Einführung in alle Sicherheitsmaßnahmen und Regeln im Umgang mit gentechnisch verändertem Material.

Durch die eigene, praktische Durchführung der PCR konnten alle Teilnehmer/-innen die Erfahrung machen, dass naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung viel zu tun hat mit Genauigkeit und Durchhaltevermögen. Nicht zuletzt wurde dadurch aber auch die Chance erhöht, dass eine in Abiturprüfungsaufgaben immer wieder abgefragte Methode in nachdrücklicher Erinnerung bleibt.

_______________

_______________

LERNBERATUNG

Ab sofort findet wieder eine offene LERNBERATUNG im Lerncoaching-Raum A200 statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die eine konkrete Hilfestellung für das Erreichen schulischer Ziele wünschen, können jeden Dienstag in der 6. Std. und jeden Mittwoch in der 3. Std. kommen.

_______________

_______________

Charity-shoppen mit Schulengel.de

Unsere Schule ist ab sofort registriert unter: Förderverein Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen!

Eine genaue Anleitung, wie das Mitmachen geht, findet sich hier:

https://www.schulengel.de/sogehts

Charity-shoppen mit Schulengel.de

_______________