Safty First, Logistik, Roboter und vieles mehr...

Fünftklässler erkunden den Betrieb des Autozulieferers Hella

Den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5c wurde am 13. Juni die Möglichkeit geboten, zu erfahren, wie ein hochtechnologisiertes Unternehmen Produkte für die Autoindustrie herstellt. Sie besuchten das Unternehmen Hella am Standort Recklinghausen und wurden von Auszubildenden durch das Werksgelände geführt.

Gleich zu Beginn der Führung mussten die Fünftklässler erfahren, wie wichtig der Spruch „Safety First!“ für die Mitarbeiter, wie auch Besucher ist; bevor sie das Werk betreten durften, mussten sie in (natürlich viel zu große) Sicherheitskleidung schlüpfen und sich erden, ehe sie die Schranke zur Produktionshalle passieren konnten.

Viele der Schülerinnen und Schüler dachten, dass die Sicherheitskleidung ausschließlich zu ihrem Schutz gedacht war, doch bei der Sicherheitseinweisung wurde ihnen gleich klargemacht, dass die wahre Gefahr von ihnen selbst in Form von elektrostatischen Impulsen ausgeht. Würden die sehr kleinen und empfindlichen Bauteile „eine gewischt bekommen“, kann dies zum Totalschaden in den Schaltkreisen führen.

Deutlich eindrucksvoller jedoch für die Kleinen war die Erkundung der Roboter, deren Funktion von Mitarbeitern erklärt wurde. Auch das Logistikzentrum war für viele Schülerinnen und Schüler eine besondere Erfahrung und hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Die Erkundung des Unternehmens stellt einen der Bausteine der Berufs- und Studienorientierung der Schülerinnen und Schüler am Freiherr-vom-Stein Gymnasium dar und ermöglicht einen ersten Einblick in das Berufsleben. In Klasse 7 werden vielleicht einige der Schüler der Klasse 5c wieder bei Hella sein, allerdings dürfen sie dann auch selbst aktiv werden und wie Lehrlinge im Berufsgrundschuljahr erste Fertigkeiten als Mechatroniker erwerben.

Wir danken dem Unternehmen für die Kooperation und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit!

_______________

_______________

LERNBERATUNG

Ab sofort findet wieder eine offene LERNBERATUNG im Lerncoaching-Raum A200 statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die eine konkrete Hilfestellung für das Erreichen schulischer Ziele wünschen, können jeden Dienstag in der 6. Std. und jeden Mittwoch in der 3. Std. kommen.

_______________

Vertretungsplan als App

Ab sofort gibt es den Vertretungsplan auch mobil für Android, iPhone und iPad über die App "DSB mobile".

Die Zugangsdaten gibt es im Sekretatriat unserer Schule.

_______________

Charity-shoppen mit Schulengel.de

Unsere Schule ist registriert unter: Förderverein Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen!

Eine genaue Anleitung, wie das Mitmachen geht, findet sich hier:

https://www.schulengel.de/sogehts

Charity-shoppen mit Schulengel.de

_______________