Lesewettbewerb

im Fach Deutsch für die Jahrgangsstufe 6

Die Fachschaft Deutsch veranstaltet jährlich vor den Weihnachtsferien einen Vorlesewettbewerb für Schüler der Klasse 6. Jeweils zwei Vertreter der einzelnen 6er-Klassen lesen in der ersten Wettbewerbsrunde Auszüge aus einer Lektüre ihrer Wahl vor, in der zweiten Runde präsentieren sie einen ihnen unbekannten Text.

Beim Vorlesewettbewerb geht es darum, einen geschriebenen Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben zu erwecken. Dazu bedarf es einer deutlichen und korrekten Aussprache, sinngemäßer Betonung und eines angemessenen Lesetempos und natürlich der Bereitschaft, vor einer aufmerksamen Zuhörerschaft von Mitschülern aufzutreten.

Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Lehrer- und Schülerschaft, ermittelt den Gewinner, dem ein Buchpreis und die Teilnahme an der nächsten Runde winkt. Dieses Jahr siegte Daria aus der Klasse 6b. Sie wird deshalb auch in der nächsten Runde zum landesweiten Vorlesewettbewerb antreten. Wir drücken ihr ganz fest die Daumen!

Vorlesewettbewerb Deutsch 2021

Unsere Teilnehmer*innen am Vorlesewettbewerb 2021

Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand dieses Jahr in kleinem, aber stimmungsvollen Rahmen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium statt. Die Vorleser*innen Cena Akbari (6a), Amelie Honnet (6a), Max Rapl, Bediha Aydin (6b), Arian Graef (6b) und Mia Kukoreit (6b), die als Klassensieger*innen in den Schulwettbewerb einzogen, stellten sich einer kompetenten Jury, bestehend aus Schüler*innen, Lehrer*innen und ehemaligen Gewinnern*innen des Vorlesewettbewerbs. Unterstützend für jede/n Vorleser*in war je ein/e Schüler*in aus der Klasse anwesend und vertrat (wirkungsvoll) sehr überzeugend die gesamte Klasse.

In der ersten Wettbewerbsrunde präsentierten die jungen Vorleser*innen einen Ausschnitt eines selbst gewählten Jugendbuchs und konnten damit Jury und Begleiter begeistern. Gelesen wurde z.B. aus „Wunder, sieh mich nicht an“ von R.J. Palacio oder „Mein Lotta-Leben – Ich glaub` meine Kröte pfeift“ von Alice Pantermüller.

In der zweiten Runde musste dann aus einem unbekannten Jugendbuch vorgelesen werden („Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt“ von Stefan Gemmel), woraufhin sich die Jury zur Beratung zurückzog.

Am Ende der knapp 60-minütigen Veranstaltung ging Arian Graef als Sieger des Wettbewerbs hervor. Er wird das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium im Frühjahr 2022 im Regionalwettbewerb vertreten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen und vielen Dank allen Mitwirkenden, die den Vorlesewettbewerb zu einem tollen Ereignis für alle Beteiligten werden ließen.


 

Vorlesewettbewerb Deutsch 2019

Die Schülerinnen und Schüler lasen mit großem Engagement, sodass  die unabhängige Jury es nicht leicht hatte, die Gewinner zu ermitteln.

Am Ende gewann Kiana aus der 6a.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein musikalisches Intermezzo auf der Querflöte von Elnur aus unserer Stufe 7.

Unsere diesjährige Siegerin Kiana.

Musikalische Untermalung von Elnur.

Wir setzen Zeichen ...
... und wünschen uns Frieden auf der ganzen Welt!

Vertretungsplan als App

Unseren Vertretungsplan gibt es auch mobil für Android, iPhone und iPad über die App "DSBmobile" und "Webuntis".

Die Zugangsdaten gibt es im Sekretatriat unserer Schule.

LERNBERATUNG / Lerncoaching

Ab sofort findet wieder eine offene LERNBERATUNG im Lerncoaching-Raum B106 statt. Alle Schülerinnen und Schüler, die eine konkrete Hilfestellung für das Erreichen schulischer Ziele wünschen, können jeden Dienstag in der 6. Std. und jeden Mittwoch in der 3. Std. kommen.

Charity-shoppen mit Schulengel.de

Unsere Schule ist registriert unter: Förderverein Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Recklinghausen!

Eine genaue Anleitung, wie das Mitmachen geht, findet sich hier:

https://www.schulengel.de/sogehts

Charity-shoppen mit Schulengel.de